Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)


Individuelle Gesundheitsleistungen – kurz IGeL – sind Leistungen, die ich gegen Selbstzahlung anbiete.

 

Im Vorwege kläre ich Sie selbstverständlich umfassend über den Nutzen und die Kosten folgender Zusatzleistungen auf:

  • Farbdoppler- / Duplex-Sonographie der Carotiden (Schlaganfall-Vorsorge) zur Erkennung von Gefäßwandveränderungen / Kalkablagerungen (Verengungen) im Bereich der Halsschlagadern

  • Stress-Echokardiographie als sehr gutes Alternativverfahren zum Ausschluss einer bedeutsamen Durchblutungsstörung der Herzkranzarterien unter Belastung - in Verbindung mit einer komplexen Wandbewegungsanalyse, die präziser ist als die rein visuelle Beurteilung des Kontraktionsverhaltens des Herzens in allen Wandsektoren 
    Kurzinfo: Durch dieses Untersuchungsverfahren kann ohne jegliche Strahlenbelastung und ohne Herzkatheterdiagnostik mit neunzigprozentiger Sicherheit eine bedeutsame Durchblutungsstörung der Herzkranzarterien ausgeschlossen werden.

  • ABI-Messung zur Früherkennung von Herz- und Gefäßerkrankungen (in Vorbereitung mit Kooperationspartner)
    Kurzinfo: Verschlussdruckmessung, die zur Abschätzung des gesamten kardiovaskulären Risikos (Herzkreislaufverhalten) eingesetzt wird. Dieses Verfahren wird lediglich durch Blutdruckmessung an den Armen und an den Fußknöcheln durchgeführt.
  • Sonographie der Bauchschlagader (Aorta-Check)

  • Erweiterte prophylaktische Labordiagnostik (Blutuntersuchungen)

  • 3- oder 7-Tage-Langzeit-EKG zur Dokumentation von nicht täglich auftretenden Herzrhythmusstörungen

  • Eventrekorder-Telemonitoring zur Dokumentation von sporadisch auftretenden Herzrhythmusstörungen